HIV ist die häufigste Todesursache in Namibia. Über 50.000 Kinder wurden bereits aufgrund einer HIV-Erkrankung der Eltern zu Halb- oder Vollwaisen. Diesen Kindern und Familien wird vor Ort, speziell in Katutura, Namibias größtem Township, mit verschiedenen Projekten geholfen. „Kinderzimmer“ betreut und verpflegt die Kleinsten im Township, mit Medikamenten, Nahrung und gibt ihrem Tag eine überlebenswichtige Struktur. „Shack Building“, ein Hüttenbauprojekt, dass schon länger erfolgreich in Katutura umgesetzt wird, schenkt obdachlosen Familien einen Platz zum Leben. „Mikrokredite“ unterstützt Familien auf einem Weg aus der Armut und leistet anhand kleiner Kapitalbeträge „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die Familien können sich dank einer Starthilfe eine Lebensgrundlage aufbauen.


Unsere Projekte


Spendenkonto

Projekt: „Make Shacks“
BW Bank
IBAN: DE15 6005 0101 0405 1130 11
BIC: SOLADEST600